Bilder im Kopf

Was steckt hinter den Header-Bildern?

Eigentlich hätten wir am 20. März 2020 unser 15-Jahr-Jubiläum mit einem grossen Frühlingsfest in Sins gefeiert. Aber wie so ziemlich alles, fiel auch dieser Event der Coronakrise zum Opfer. Im Zuge dieses Ereignisses planten wir, alle Header-Bilder auf unserer Website einem Redesign zu unterziehen und diese am 20. März 2020 online zu stellen. Einige sind jetzt online, einige werden noch folgen. Unsere Grafikerin Vivien Kayser hat für die Header-Bilder ein tolles Konzept entwickelt. Sie orientiert sich an Meisterwerken der Grafik und interpretiert sie für die Marketingwerkstatt neu. Alle Adaptionen hat Vivien Kayser selber gezeichnet und liefert eine Erklärung dazu.

Seite Inspiration Interpretation für die Marketingwerkstatt Erläuterungen von Vivien Kayser
News Ohne die Querdenker im Bauhaus, die Rationalität des Swiss Style oder den Modernismus der Pop Art würde es Agenturen wie uns nicht geben. Deswegen feiert die Marketingwerkstatt die Meilensteine der Design-Geschichte. Wir lassen uns von den Ikonen und Pionieren in der Geschichte inspirieren und geben ihren Werken durch detaillierte Illustrationen (von Vivien Kayser) den speziellen GMW-Twist. Bewegungen und Gegenbewegungen. Revolution und Regression. Der Anfang des 20. Jahrhunderts war gefüllt von neuen Ideen, Idealen und Erfindungen. Hierbei blieb das Design nicht aus. Alexander Rodtschenko (1891–1956) gilt als Grafik-Pionier. Er war einer derjenigen, die den ersten Stein zur minimalistischen, modernen Gestaltung von heute ins Rollen gebracht haben. Mit geometrischen Flächen in kontrastreichen Farben und ebenso kraftvoller Typografie verkörperten Rodtschenkos Plakate den enthusiastischen Einstieg in eine neue Ära des sowjetischen Russlands.
Cinepol Sins Freiamt Tausend Mal kopiert und mindestens so oft parodiert – Milton Glasers legendärer Schriftzug «I ♥ NY» kennt jedes Kind, und das nicht nur als beliebtes New Yorker Souvenir. Natürlich bleibt unsere Version dieses Design-Klassikers nicht aus. Wie würde Glasers Design in Bewegung aussehen? Vielleicht haben Sie schon eine Idee? Wir jedenfalls können uns einer Sache ganz sicher sein: «We ♥ Motion.»
Coworking Space Sins Otto Storchs Art Direction machte das Magazin McCall’s zu einem Meisterbeispiel für das Zusammenspiel von Text und Bild, und das in einer Zeit, bevor die analogen Werkzeuge von digitalen ersetzt wurden. Dieser innovative Auftritt war und ist bis heute ein wahrer Hingucker. Wenn Sie der nächste Otto Storch sein wollen, dafür aber eine inspirierende Arbeitsatmosphäre brauchen, dann sind Sie bei uns richtig.
Checklisten Wenn wir heute den Namen Apple hören, denken wir sofort an eine angebissene Frucht und schlanke Bildschirme, die in keiner Agentur fehlen dürfen. Tatsächlich hat sich der Grosskonzern erst in den 00ern als Statusmarke etabliert. Denn vorher baute Apple Personal Computers für jedermann. 1984 durfte Susan Kare die Icons für den damals noch sperrigen Macintosh entwerfen. Es dauerte nicht lange, bis die 16x16-Pixel-Grafiken die Herzen der User erobern würde. Schon bald erlangten sie einen Kultstatus, den Apple von seiner Konkurrenz abhob. Die Moral der Geschichte ist eindeutig: Beschränkungen sind nötig für eine hochwertige und zeitlose Gestaltung. Deshalb kommen uns Checklisten sehr gelegen.
Kontakt Mit einer damals noch nie da gewesenen Qualität gelang El Lissitzky 1919 den Durchbruch. Durch sein Propagandaplakat «Schlagt die Weissen mit dem roten Keil» wurde im sowjetischen Russland zum Kampf gegen die Weissgardisten aufgerufen. Als Konstruktivist benutzte er verschiedene flächige Formen für eine Symbolsprache, die ihresgleichen sucht.
Marketingwerkstatt Durch den zweiten Weltkrieg stieg der Druck in der Massenproduktion immer mehr an.
Aktuelle Projekte Der psychedelische Drogenkonsum in den 60er Jahren hatte unterschiedliche Auswirkungen, wie uns die Plakate von Milton Glaser verraten. Durch das knallbunte Farbenspiel, das einer klaren Silhouette begegnet, erschuf er neue Welten, die noch nie da gewesen waren.
Standorte Das traditionelle Swiss Style Poster hat eine lange Geschichte hinter sich. Was viele noch nicht wissen: Die Marketingwerkstatt in Sins geniesst eine schöne Aussicht auf die Rigi.
Team    
Kunden    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren