Sie sind hier: Startseite

AGB

Auf eine gute Zusammenarbeit

Machen Sie sich ein Bild von unserer Zusammenarbeit. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bilden den Rahmen, damit Sie und die Gnädinger Marketingwerkstatt nur gute Erfahrungen machen.


1. Allgemeines

1.1 Vertragsbedingungen
Diese Bedingungen regeln die Zusammenarbeit zwischen Ihnen (AuftraggeberIn) und der Gnädinger Marketingwerkstatt. Sie sind eine wichtige Grundlage für den Auftrag; Abweichungen werden schriftlich festgehalten.

1.2 Erster Kontakt
Das erste Gespräch zur Klärung der Ausgangslage und zum gegenseitigen Kennenlernen ist kostenlos und unverbindlich.

1.3 Briefing
Je besser das Briefing, desto besser das Resultat. Wir sollten uns deshalb genügend Zeit nehmen für den Informationsaustausch. Welche Botschaft soll welche Zielgruppe erreichen? Und wie soll die Zielgruppe reagieren? Dazu stellt Ihnen die Gnädinger Marketingwerkstatt ein entsprechendes Briefing-Formular zur Verfügung.


2. Grundsätze

2.1 Treuepflicht, Geschäftsgeheimnis
Sie können sich darauf verlassen, dass die Gnädinger Marketingwerkstatt die Aufgabe termingerecht, sorgfältig, gewissenhaft und verantwortungsbewusst erledigt. Ihre Informationen werden vertraulich behandelt.

2.2 Nachbesserungsrecht
Der erste Vorschlag, den Sie erhalten, ist nicht sakrosankt. Sondern er stellt die Leitplanken dar, um zu ermitteln, welcher Stil Ihnen gefällt und zu Ihnen passt, welcher Ton Musik in Ihren Ohren ist. Vor allem bei der ersten Zusammenarbeit. Eines ist sicher: Wir treffen uns auf einer gemeinsamen Ebene.

2.3 Autorkorrekturen
Wenn Änderungswünsche den vorgegebenen Rahmen sprengen oder auf ständig wechselnden Vorgaben basieren, dann spricht man von Autorkorrekturen. Diese werden zum üblichen Ansatz (CHF 140.00/Std.) verrechnet.

2.4 Externe Zulieferung
Sofern die Gnädinger Marketingwerkstatt in die Organisation und das Handling eines Auftrages miteinbezogen ist, wird sie (im Rahmen des Auftrages) in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung Leistungen Dritter (z. B. Litho/Druck usw.) veranlassen.

2.5 Mehr- oder Minderlieferung von externen Zulieferern
Mehr- oder Minderlieferungen bis 10% der bestellten Menge, zum Beispiel von Drucksachen oder Werbeartikeln, können nicht beanstandet werden. Es wird die effektiv gelieferte Menge fakturiert.


3. Honorar

3.1 Grundlage
Die Preisfrage ist trotz aller Routine nicht immer einfach zu beantworten. Der Aufwand variiert wie die Aufträge und setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Einfluss nimmt beispielsweise die Qualität des Briefings, der zusätzliche Rechercheaufwand und generell die Effizienz der Zusammenarbeit.

3.2 Offerten
Die Leistungen der Werbesets sind in der Regel klar definiert. Und der von der Marketingwerkstatt offerierte Preis entspricht dem Gegenwert. Die Gnädinger Marketingwerkstatt prüft anhand des von Ihnen ausgefüllten Briefing-Formulars vor Auftragsstart, ob eventuell der Rechnungsbetrag an den tatsächlichen Aufwand angepasst werden muss – selbstverständlich nicht nur nach oben. In jedem Falle erhalten Sie entweder eine Offerte oder direkt eine Auftragsbestätigung.

3.3 Stundenansatz
Die Gnädinger Marketingwerkstatt verrechnet einen Stundenansatz von CHF 160.00 exkl. MwSt. Aufwände von Drittlieferanten werden ohne Aufschlag an den Auftraggeber weitergeleitet oder weiterverrechnet.

3.4 Gültigkeit einer Offerte
Eine Offerte ist während 30 Tagen gültig.

3.5 UID und Mehrwertsteuer
Die UID des Unternehmens lautet: CHE-112.534.154
Die Mehrwertsteuer-Nummer ist: CHE-112.534.154 MWST
Der Mehrwertsteuersatz beträgt: 8 %

3.6 Mehraufwand
Manchmal ändern die generellen Vorgaben mitten im Auftrag. Solche Konzeptänderungen lassen den Preis häufig in die Höhe schnellen. Die Gnädinger Marketingwerkstatt benachrichtigt Sie, sobald abzusehen ist, dass der offerierte Betrag deshalb überschritten wird. Dann wird das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen.

3.7 Reduktion oder Annullierung des Auftrages
Reduzieren und annullieren Sie einen bereits erteilten Auftrag, wird Ihnen die bereits geleistete Arbeit verrechnet.

3.8 Zahlungskonditionen
Die Preise verstehen sich rein netto exkl. MwSt. Die Rechnungen sind zahlbar innert 20 Tagen, Aufwände von Drittlieferanten innert 10 Tagen. Dauert ein Auftrag länger als einen Monat, erfolgt jeweils auf Ende Monat eine Abrechnung der bisherig geleisteten Stunden, dokumentiert mit einem ausführlichen Leistungsformular. Bei Erstaufträgen und bei Entwicklungen von Websites ist in der Regel 1/3 des Auftragsvolumens vor Auftragsbeginn fällig.

3.9 Reisekosten
Innerhalb des Kantons Zug und im Umkreis von 30 km werden keine Reisezeiten verrechnet. Reisezeiten ausserhalb des Kantons Zug gelten innerhalb eines Projektes (Auftrag, Vertragsabschluss) als Arbeitszeit und werden mit einem reduzierten Stundensatz von CHF 100.00/exkl. MwSt. verrechnet, wobei innerhalb der Schweiz Fahrspesen und die Verpflegungskosten inbegriffen sind. Reisezeiten sind in den offerierten Leistungen und Preisen nicht enthalten.

3.10 Spesen und Barauslagen
Für Übernachtung und Verpflegung wird eine Tagespauschale von CHF 120.00 exkl. MwSt. verrechnet. Für Reisen ins Ausland werden zusätzlich zur Tagespauschale die tatsächlich anfallenden Reisekosten in Rechnung gestellt. Barauslagen, sofern wesentlich (Porti, Kuriere, Dokumentationen, Kopien usw.), die im Zusammenhang mit der Betreuung eines Mandates entstehen, werden separat nach effektivem Aufwand verrechnet. Spesen und Barauslagen sind in den offerierten Leistungen und Preisen nicht enthalten.

4. Rechtliches

4.1 Geistiges Eigentum
Das Urheberrecht an den Arbeiten (Konzepte, Texte, Slogans, Layouts etc.) verbleibt bei der Gnädinger Marketingwerkstatt.

4.2 Nutzungs- und Verwendungsrechte
Sie haben die Nutzungs- bzw. Verwendungsrechte für die vereinbarte Verwendung. Die Gnädinger Marketingwerkstatt geht davon aus, dass das Nutzungsrecht für sämtliche, der Gnädinger Marketingwerkstatt zur Verfügung gestellten Unterlagen, bei Ihnen liegt oder von Ihnen eingeholt wurde.

4.3 Verantwortung/Haftung
Mit Ihrem Okay zum "Gut zum Druck / Gut zur Ausführung" liegt die Verantwortung für den gesamten Inhalt – insbesondere für Zahlen und Daten (Preise, Telefonnummern, Termine und so weiter) sowie für die korrekte Schreibweise von Namen – bei Ihnen. Für Schadenfälle, welche durch Drittlieferanten (z. B. Druckereien, Grafiker usw.) entstehen, lehnt Gnädinger Marketingwerkstatt jede Haftung ab.

4.4 Anwendbares Recht
Der Vertrag zwischen Ihnen und der Gnädinger Marketingwerkstatt unterliegt schweizerischem Recht. Soweit diese Geschäftsbedingungen nichts anderes regeln, gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts Art. 394 ff über den einfachen Auftrag.

4.5 Gerichtsstand
Was hoffentlich nicht eintritt aber doch geregelt sein muss: Gerichtsstand ist Zug.


Danke für Ihren Auftrag.
Mit dessen Erteilung bejahen Sie auch die Geschäftsbedingungen. Auf eine gute Zusammenarbeit.

Gnädinger Marketingwerkstatt, Stand 11.2015


AGB Gnädinger Marketingwerkstatt 11.2015 als PDF-Download [147 KB]